Aikido - Open air

Bestes Aikido-Wetter erwartete uns am 12. Juni 2010 beim Aikido-Open air beim Waldheim in Lorch. So konnte sich eine gut gelaunte, bunt gemischte Gruppe von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen intensiv mit dem Stab als Waffe auseinandersetzen. Thomas Oettinger, 5. Dan, half hierbei geländetypische Schwierigkeiten, wie Rasen und Schuhe an den Füßen, zu umschiffen und Fragen ....

 

("Wo endet mein Stab und wo beginnt der Kopf meines Partners?") eindeutig zu klären.

 

 

Kaffee und selbstgebackener Kuchen sorgte für eine Erholung bevor es für die Erwachsenen mit einem intensiven Training mit dem Bokken, dem japanischen Holzschwert, weiterging. Manfred Ellmaurer, 2. Dan Aikido, konnte hierbei seine Erfahrungen, die er bei mehrmaligen Reisen nach Japan gesammet hatte, an die Teilnehmer weitergeben.

Für die Kinder hatten die Jugendtrainerin Isabelle Stolte und der Jugendleiter Ulis Rohnfelder während dessen ein spannendes Waldspiel vorbereitet: Vier Gruppen von Kindern und Eltern mussten sich schwierigen Balanzieraufgaben stellen, einen Lückentext - natürlich zum Thema Aikido - bearbeiten, Tannenzapfen werfen und ein Bild mit Farben aus dem Wald malen. Für alle Teilnehmer und natürlich besonders für die Gewinnergruppe gab es als Belohnung einen kleinen Gewinn.

 

Der Tag klang dann gemütlich beim gemeinsamen Grillen an der großen Feuerstelle aus.

 

 

Nächste Termine

20 Juli
Vereinsgrillen
Datum 20.07.2024 15:00 - 19:00
25 Juli
Sommerferien
25.07.2024 11:00 - 06.09.2024 12:00
28 Okt.
Herbstferien
28.10.2024 11:00 - 01.11.2024 12:00